Nachhaltig nachhaltig!
Informationen, Anregungen, AKTIONEN und mehr ...

Themen

5.0 Schadstoffe


5.1 Umwelthormone - Verlieren wir den Verstand?
DOKU in ARTE vom 7. November 2017 und Wiederholung am 8. Dezember 2917.
Rückgang des IQs, Zunahme von Autismus: Wissenschaftliche Tests decken eine erschreckende Wahrheit auf, die noch vor 20 Jahren niemand für möglich gehalten hätte: Die menschliche Intelligenz lässt nach. Erleben wir eine umgekehrte Evolution? Manche Forscher geben Umweltschadstoffen die Schuld ...
Ansicht bis 10. Januar 2018 bei:
https://www.arte.tv/de/videos/069096-000-A/umwelthormone-verlieren-wir-den-verstand/

Kommentar zur o. g. Doku
Tja, und hier geht es nur um ein paar wenige(!) Schadstoffe. Es gibt noch viel mehr Alltags-Chemikalien von denen wir ihre schädliche Wirkung auf Hormonsystem, Gehirn, ... kennen und trotzdem umgeben wir uns damit, essen sie und schmieren es uns und unseren Kindern ins Gesicht, etc..
Wenn Lackierer ohne Schutzmaske arbeiten bekommen sie
Gehirnerweichung und Schlimmeres.
Wir alle leben nun seit über
50 Jahre mit Weichmacher und Co..
DAS WIRKT !

Würde man hochrangigen politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträgern Blut abnehmen und dies auf alle bekannte Schadstoffe untersuchen, kämen genug und ausreichender Menge zusammen, um der jeweiligen Person eine geistige und/oder hormonelle Beeinträchtigung zu attestieren (es liegt in der Natur der Sache, dass dies den Betroffenen nicht bewusst ist) .
UND genau genommen, sind auch die meisten "Normal-Bürger" davon nicht ausgenommen.
Unter diesem Aspekt betrachtet beruhen mittlerweile nahezu alle
politische und wirtschaftliche Fehlentscheidungen auch auf eine beschädigte geistige und/oder hormonelle Gesundheit der Entscheidungsträger. ... ;-)

5.2 `!Aha! - Das etwas andere Lifestyle-Magazin´ (100 % kostenlos, siehe "1.0 Nachhaltig leben" ) . In allen Lebensbereichen und in unserem Blut sind immer mehr geundheitsgefährdende Schadstoffe.
Wo man sie findet und wie man sie vermeidet. In !Aha! erhalten Sie hierzu viele hilfreiche Hinweise und Anregungen.




Weiteres folgt!
A K T I O N

Kampagne: GÜLLE

Worum es geht: Durchsetzung einer wissenschaftlich korrekten Untersuchung mikrobieller Gülleveredelungsverfahren als mögliche Alternative zur bodennahen Ausbringung von Gülle. Mehr Infos ...




Wichtiger Hinweis:
Bei dieser Aktion ist das angegebene
SAMMELZIEL (1.000.000) UNWICHTIG ! Ob 100, 1.000 oder 100.000 - JEDE Stimme hat Gewicht und ist zur Erlangung des Zieles hilfreich .



Aktuell


Mikrobielle Gülleveredelung

Erklärung der Verfahren, ... Zusammenfassung, ..., Fehler bei bisherigen Untersuchungen, ..., Merkmale einer wissenschaftlich korrekten(!) Studie/Untersuchung ...


_________________________

Garten- & Mondkalender 2018
(kostenloser Download als PDF-Datei)

_________________________

Kampagne ***GÜLLE***


Dokumentation von Aktivitäten in Sachen Düngeverordnung, bodennaher Ausbringung, Ammoniakemissionen, Nitratbelastungen, Feinstaub, ..., und mikrobieller Gülleveredelung.

Stand der Dinge: ...



Empfehlungen

● Holländisch-amerikanische Studie von 2017 belegt die Sinnlosigkeit der bodennahen Ausbringung von Gülle in den Niederlanden in Bezug auf die Ammoniakemissionen. Mehr ...

● 7.000
Feinstaubtote jährlich durch Verkehr ABER
45 % vom gesamten Fein- staub und 15.000 Todesfälle stammen vom Ammoniak aus Gülle!


Mehr ...

Filmtipp: Gülle die nicht mehr stinkt - Feldversuch

Ein 3-minütiger TV-Beitrag der "SWR Landesschau Aktuell" von Juni 2016

Dokumentation vom Feldversuch mit mikrobieller Gülleveredelung von Mai 2016

Buchtipp: "Das geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben


Anregung:
!Aha! - Das etwas andere Lifetyle-Magazin (100 % gemeinnützig & kostenlos)